0731 / 206 435 55 info@ulmer-pflege24.de

Auch wenn draußen oft schon die Sonne scheint, sind die Temperaturen trotz des schönen Wetters meist noch sehr unangenehm und kalt. Um eine Erkältung oder Verkühlung zu vermeiden, sollte zunächst auf eine ausgewogene und vor allem gesunde Ernährung geachtet werden, da durch das fehlende Sonnenlicht oft ein Vitamin D-Mangel entstehen kann. Vitamin D ist aufgrund seiner positiven Wirkung auf Zähne und Knochen sehr wichtig und sollte daher ausreichend im Körper vorhanden sein. Neben Vitamin D, welches sich vor allem in Fisch befindet, sollte zudem eine hinreichende Zufuhr anderer Vitamine, wie den Vitaminen A,B und C erfolgen, da diese von großer Bedeutung für die lebenswichtigen Funktionen des Körpers sind. Außerdem kann durch die vermehrte Dunkelheit und die Kälte der sogenannte „Winterblues“ einsetzen. Dieser Begriff beschreibt einen getrübten Gemütszustand, welcher die betroffenen Personen dazu bringt, z. B. zuhause zu bleiben und sich nicht ausreichend zu bewegen. Dies kann auf Dauer speziell bei Senioren zu einer Verschlechterung der körperlichen und geistigen Fitness führen, was auch einen negativen Einfluss auf deren Lebensqualität mit sich bringen kann. Folglich sollte darauf geachtet werden, dass mehrmals in der Woche ein Spaziergang unternommen wird, auch wenn die Außentemperaturen sehr niedrig sind. Um hierbei jedoch nicht unnötig zu frieren, ist es ratsam, auf warme und wasserdichte Kleidung zu achten. Besonders sinnvoll zeigt sich hierbei der sogenannte „Zwiebel-Look“, bei dem mehrere Kleidungsschichten übereinander angezogen werden, sodass sich zwischen den einzelnen Lagen jeweils eine Luftkammer bildet, die die körpereigene Wärme speichert. In diesem Sinne – kommen Sie gut durch den Winter. Ihr Team von ulmer-pflege24.de.